Cäciliakonzert Gagla&Tö

CäciliakonzertAm Freitag, den 17. November 2017 ging das Cäciliakonzert der Trachtenkapelle Gantschier im Polysaal Gantschier unter dem Motto “Es war einmal…” über die Bühne.

Vor der Aufführung der Trachtenkapelle Gantschier, welche von Schauspielern umrahmt wurde, durften die JungmusikantInnen von Gagla&Tö nicht fehlen. Nach dem ersten Musikstück “The Firebrigade”, mit welchem sie beim Jugendblasorchesterlandeswettbewerb den Gruppensieg erzielten, folgte die Taktstockübergabe. Eveline Sadjak übergab Johannes Stross den Taktstock und somit die musikalische Leitung der JungmusikantInnen.

Ein paar Bilder findet ihr bei den Fotos :)

Kegelabend

KegelabendDa beim Musikverein neben dem musikalischen Aspekt auch die Kameradschaft und der Spaß zählen, trafen sich die MusikantInnen des Musikvereins sowie die NachwuchsmusikantInnen am 4. November 2017 zum Kegelabend.

 
Neben Speiß und Trank wurden die Kegelbahnen in Vandans zum Glühen gebracht. Klein gegen Groß, Jung gegen Alt oder in gemischten Teams – es wurde gekegelt was das Zeug hält.

Danke an unseren Kappellmeister Manuel, der diesen tollen Abend organisisert hat!

Ein paar Bilder findet ihr bei den Fotos :)

Konzert in der Kirche

KonzertAm Sonntag den 22. Oktober 2017 fand um 17:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Anton im Montafon ein Konzert des Musikvereins St. Anton statt. Vor zahlreichem Publikum wurde ein abwechslungsreiches Programm präsentiert.

Eröffnet wurde das Konzert vom Blechbläserensemble mit dem Stück „Renaissance Suite nach Tanzstücken“. Nach drei weiteren Musikstücken von unterschiedlichen Ensembles, erfüllten die Klänge des ganzen Orchesters die Kirche. Unter anderem mit den Musikstücken „To my Country“, welches von der Orgel begleitet wurde und dem „Concerto d’Amore“.

Im Anschluss an das Konzert sorgte die Frauenbewegung von St. Anton i. M. für das leibliche Wohl in Form einer kleinen Agape – vielen Dank dafür!

Ein herzliches Dankeschön möchten wir auch an Pfarrer Celestin Disca Lucaci für die Möglichkeit der Nutzung der Kirche richten!

Neben ein paar Bildern des Konzert bei den Fotos sehen Sie unten im Video das Musikstück „You raise me up“ (Graham Brendan) gespielt vom Blechbläserensemble des MV St. Anton. Ebenso gibt es eine Audio-Aufnahme des „Concerto d’Amore“ (Jacob de Haan).

Konzert in der Kirche

Kirche

Der Musikverein St. Anton im Montafon, unter der Leitung von Kapellmeister Manuel Stross, lädt Sie am Sonntag den 22. Oktober 2017 um 17:00 Uhr zu einem Konzert in die Pfarrkirche St. Anton im Montafon ein.

Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Konzertabend mit uns! Im ersten Teil des Konzerts stellen diverse Ensembles ihr Können unter Beweis. Danach präsentiert der Musikverein in voller Besetzung ein unterhaltsames und gehörfälliges Programm. Unter anderem werden die Klänge von „Deep Harmony“, „To my Country“ und „Concerto D’Amore“ die Pfarrkirche von St. Anton i. M. erfüllen. Mit Klick aufs Bild rechts erscheint das komplette Programm!

Im Anschluss an das Konzert möchten wir Sie recht herzlich zu einer kleinen Agape einladen!

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Haussammlung

Musikblättle

Werte Mitbürgerinnen und Mitbürger!
Liebe Freunde des Musikvereins St. Anton i. M.!

Wir freuen uns, Ihnen auch dieses Jahr wieder einen kurzen Rückblick über das vergangene Vereinsjahr in Form eines Musikblättles geben zu dürfen. Klicken Sie dazu auf das Bild nebenan!

Um diese zahlreichen Ausrückungen, Proben und Veranstaltungen zu bewältigen, braucht es neben motivierten MusikantInnen auch finanzielle Mittel für Instrumente, Notenmaterial, Trachten, Jugendausbildung usw.

Deshalb bitten wir Sie, unseren Verein auch in diesem Jahr mit einem finanziellen Beitrag zu unterstützen.

Bankverbindung
Musikverein St. Anton im Montafon
AT94 2060 7032 0402 0840
SSBLAT21

Wenn Sie lieber den persönlichen Kontakt mit unseren MusikantInnen wünschen, führen Sie bitte keine Zahlung durch. Die Mitglieder des Musikvereins kommen in der Zeit vom 6. – 12. November 2017 gerne zur Haussammlung bei Ihnen vorbei.

Einen herzlichen Dank schon im Voraus für Ihren Beitrag!

Hochzeit Julia & Manuel Flöry

Hochzeit BiancaAm 29. September 2017 gaben sich unsere Marketenderin Julia und ihr Bräutigam Manuel in der Pfarrkirche Innerberg das Ja-Wort. Der Musikverein durfte an diesem besonderen Tag der Beiden dabei sein und im Anschluss an die kirchliche Trauung die Agape musikalisch begleiten.

Wir vom Musikverein möchten euch recht herzlich zur Hochzeit gratulieren und wünschen euch alles Gute für euren weiteren gemeinsamen Weg!

Ein paar Bilder von der Hochzeit findet ihr bei den Fotos :)

Gipsbruch Böhmische in Gargellen

Gargellen
Am 13. August 2017 ging der erste Auftritt der neuen Formation “Gipsbruch Böhmische” in Gargellen über die Bühne.

Die kleine Partie des MV St. Anton i. M. spielte zwei Stunden auf der Terrasse des Bergrestaurants Schafberg Hüsli vor zahlreichem Publikum. Auch ohne dem neuen Poloshirt, dass sich leider etwas verspätet, war der Auftritt ein voller Erfolg und kam hervorragend beim Publikum an, sodass am Schluss noch die ein oder andere Zugabe gefragt war.

Bilder der Prämiere findet ihr bei den Fotos :)

Einen Beitrag zum Klangfestival Gargellen vom Ländle TV gibt es hier:

Ausschnitt aus dem Musikstück “Auf der Vogelwiese” mit Gesangseinlage:

NEU Gipsbruch Böhmische

Gipsbruch Böhmische

Wir dürfen vorstellen!

Die Formation „Gipsbruch Böhmische“ wurde Anfang dieses Jahres ins Leben gerufen und besteht aus 16 MusikantInnen des Musikvereins St. Anton im Montafon. Neben der normalen Probenarbeit des Vereins trafen sich die MusikantInnen der kleinen Partie in den vergangenen Monaten zu weiteren zahlreichen Proben. Und nicht nur an der musikalischen Darbietung wurde gefeilt, sondern auch das äußere Erscheinungsbild wurde angepasst. So werden die MusikantInnen in Lederhosen und schickem türkisem Polohemd mit druckfrischem Logo auftreten.

Ihren ersten Auftritt hat die neue Formation “Gipsbruch Böhmische“ am 13. August 2017 um 13:30 Uhr auf der Terrasse des Bergrestaurants Schafberg Hüsli in Gargellen.

Im Zuge des Klangfestivals in Gargellen spielen sie neben weiteren Gruppen, die an verschieden Standorten verteilt sind.
Alle Infos dazu findet ihr hier und mit Klick aufs untere Bild!

Werbespot: klicke hier

Klangfestival

Nachruf von Oskar Willi

Oskar Willi

 

Man lebt zweimal:

Das erste Mal in der Wirklichkeit,

das zweite Mal in der Erinnerung.

>>Honore de Balzac<<

 

Bereits vor der Gründung des Musikvereins St. Anton i. M. war Oskars Interesse für die Musik groß. Im Jahre 1957 gründete er zusammen mit Franz Battisti eine Schuhplattlergruppe in St. Anton i. M., die über mehrere Jahre sehr erfolgreich war. Schon zu dieser Zeit hatten die beiden Musikbegeisterten die Idee der Gründung eines Musikvereins und führten auch Gespräche in diese Richtung.

Den letzten Anstoß zur Gründung des Musikvereins St. Anton i. M. gab im Jahre 1961 der neue Seelsorger der Gemeinde Pfarrer Küng. Nach Gesprächen zwischen Oskar, Schulleiter Josef Zerlauth und Pfarrer Küng im Herbst 1961 wurde schon bald eine erste Probe mit allen Interessenten organisiert. Und so kam es, dass am 28. Dezember 1961 die Gründerversammlung abgehalten wurde, bei der Oskar als Gründungsmitglied anwesend war und dabei als 1. Beirat in den Ausschuss des Vereins gewählt wurde.

Nach weiteren Proben erfolgte im Frühjahr 1962 die erste öffentliche Ausrückung bei der Oskar auf der Trompete mitwirkte. Auf diese folgten noch weiter zahlreiche Proben, Ausrückungen und Ausflüge bei denen Oskar dabei war. Später konnte er auch seinen Sohn Herbert sowie seine Enkelkinder Esther und David für die Musik begeistern.

Auch noch nach der Zeit als aktives Mitglied war Oskar regelmäßig bei Ausrückungen des Musikvereins als Zuhörer dabei.

Nach dem Ableben unseres Gründungsmitgliedes und Musikfreundes gilt unsere Anteilnahme ganz besonders seiner Familie und den Angehörigen.

Frühschoppen Schafberg Hüsli Gargellen

Gargellen
Am Sonntag den 23. Juli 2017 spielte der Musikverein St. Anton im Montafon einen Frühschoppen beim Schafberg Hüsli in Gargellen. In einem zweistündigen Programm spielten wir vor einem zahlreichen Publikum angefangen von Märschen über Polkas bis hin zu modernen Stücken. Dies gefiel und so durften wir auch noch eine Zugabe zum Besten geben.

Wir möchten uns recht herzlich bei den Bergbahnen Gargellen und bei Markus Gottschalk für die ausgezeichnete Verpflegung bedanken!

Ein paar Bilder des Frühschoppens findet ihr bei den Fotos :)

Platzkonzert Tschagguns

Platzkonzert in TschaggunsBei durchwachsenem Wetter spielten wir am 19. Juli 2017 ein Platzkonzert in Tschagguns. Das Einspielen fand noch im Freien auf dem Schulplatz statt. Das Konzert selbst verlagerte sich dann allerdings in die Turnhalle, da dann doch noch der Regen kam. So spielten wir im trockenen Saal für das Publikum diverse Märsche, Polkas und moderne Literatur.

Ein paar Bilder befinden sich bei den Fotos.

Hochzeit Bianca & Peter Delazer

Hochzeit BiancaAm 15. Juli 2017 war es soweit! Unsere Querflötistin Bianca und ihr Bräutigam Peter gaben sich in der Pfarrkirche Innerberg das Ja-Wort und schlossen somit den Bund für’s Leben. Der Musikverein durfte an diesem besonderen Tag der Beiden dabei sein und im Anschluss an die kirchliche Trauung den Empfang des Brautpaars sowie die Agape musikalisch begleiten.

Wir vom Musikverein möchten euch recht herzlich zur Hochzeit gratulieren und wünschen euch alles Gute für euren weiteren gemeinsamen Weg!

Ein paar Bilder von der Hochzeit findet ihr bei den Fotos :)

Dämmerschoppen Vandans

VandansAm Samstag den 8. Juli 2017 spielte der Musikverein St. Anton i. M. im Nachbardorf Vandans einen Dämmerschoppen. Bei herrlich warmen Temperaturen unterhielten wir für eine gute Stunde das Publikum. Nach der letzen Zugabe übernahm die Bauernkapelle der Harmoniemusik Vandans, die Gluandigrabaschrenzer.

Wir möchten uns recht herzlich bei der Harmoniemusik Vandans sowie ganz besonders bei Vize-Bürgermeister Michael Zimmermann bedanken, welche ausgezeichnet für unser leibliches Wohl gesorgt haben!

Ein paar Bilder des Auftritts gibt es bei den Fotos :)

Geburtstagsständchen – 90er Ilona Kohlroser

StändchenZum 90. Geburtstag von Frau Ilona Kohlroser durften wir am 30. Juni 2017 für sie ein Ständchen spielen. Natürlich wurde auch ein Marsch von ihr persönlich dirigiert.

Im Anschluss war der Musikverein zu Speis und Trank eingeladen. Dafür möchten wir uns recht herzlich bei Ilona sowie Familie Bitschnau bedanken!

Ein paar Bilder gibt es bei den Fotos :)

Ankündigung – Dämmerschoppen Vandans

DämmerschoppenAm 8. Juli 2017 wird der Musikverein St. Anton i. M. beim Dämmerschoppen in Vandans aufspielen. Beginn ist um 19:30 Uhr beim Schulplatz in Vandans.

Im Anschluss an das Unterhaltungsprogramm des MV St. Anton i. M. treten die Gluandigrabaschrenzer der Harmoniemusik Vandans auf.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und einen gemütlichen Abend!

ABGESAGT Weltspieltag

Gagla&Tö
Am 4. Juni 2017 ist Weltspieltag!
Zu diesem Anlass werden die JungmusikantInnen von “Gagla&Tö” beim Weltspieltag in St. Anton i. M. am Nachmittag einen musikalischen Beitrag zum Besten geben.

Außerdem wird sich auch der Musikverein St. Anton i. M. mit einer Station am Weltspieltag beteiligen. Die MusikantInnen werden mit den Kindern die verschiedensten Instrumente basteln.

Schaut doch bei unserer Station vorbei – wir freuen uns auf euer Kommen :)

Festumzug – 70 Jahre Musikverein Fraßenecho Raggal

Festumzug RaggalZum 70 Jahre Jubiläum veranstaltete der Musikverein Fraßenecho Raggal ein dreitägiges Musikfest. Als Höhepunkt des gut gefüllten Programmes fand heute am 28. Mai 2017 der Festumzug mit über 800 MusikantInnen statt.

 
Auch wir waren mit dabei und marschierten als eine von 22 Gruppen bei gefühlten 35 °C durch Raggal zur Walser Halle.

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei unserem tollen Festführer Andreas Dietrich bedanken!

Ein paar Bilder der sommerlichen Ausrückung finden sich bei den Fotos :)

Rückblick des MV Fraßenecho Raggal:

Gagla&Tö – Gruppensieg beim 10. Jugendblasorchesterlandes- wettbewerb für Vorarlberg und Liechtenstein

Am 21. Mai 2017 war es soweit! Die JungmusikantInnen von “Gagla&Tö” stellten ihr Können beim 10. Jugendblasorchesterlandeswettbewerb für Vorarlberg und Liechtenstein in der Kulturbühne Ambach in Götzis unter Beweis. Für alle denen der Name “Gagla&Tö” noch nicht bekannt ist dürfen wir kurz vorstellen – hinter der Formation “Gagla&Tö” steckt ein Jugendblasorchester, welches sich aus den JungmusikantInnen des Musikvereins St. Anton i.M., der Harmoniemusik Tschagguns und der Trachtenkapelle Gantschier zusammensetzt.

Beim 10. Jugendblasorchesterlandeswettbewerb traten sie mit dem Pflichtstück “THE FIRE BRIGADE” von Gerald Oswald und dem Selbstwahlstück “BARBARA ANN” von Fred Fassert in der Stufe J an. Unter der Leitung von Evelyn Sadjak erreichten sie den sensationellen Gruppensieg mit 88,66 Punkten!!

Wir sind sehr stolz auf euch und gratulieren herzlichst zu diesem tollen Erfolg – macht weiter so! :)

Ein paar Bilder des ereignisreichen Tages unserer JungmusikantInnen findet ihr bei den Fotos. Das Video mit einem Auschnitt des Selbstwahlstückes “BARBARA ANN” gibt es oben.