Gipsbruch Böhmische in Gargellen

Gargellen
Am 13. August 2017 ging der erste Auftritt der neuen Formation “Gipsbruch Böhmische” in Gargellen über die Bühne.

Die kleine Partie des MV St. Anton i. M. spielte zwei Stunden auf der Terrasse des Bergrestaurants Schafberg Hüsli vor zahlreichem Publikum. Auch ohne dem neuen Poloshirt, dass sich leider etwas verspätet, war der Auftritt ein voller Erfolg und kam hervorragend beim Publikum an, sodass am Schluss noch die ein oder andere Zugabe gefragt war.

Bilder der Prämiere findet ihr bei den Fotos :)

Einen Beitrag zum Klangfestival Gargellen vom Ländle TV gibt es hier:

Ausschnitt aus dem Musikstück “Auf der Vogelwiese” mit Gesangseinlage:

NEU Gipsbruch Böhmische

Gipsbruch Böhmische

Wir dürfen vorstellen!

Die Formation „Gipsbruch Böhmische“ wurde Anfang dieses Jahres ins Leben gerufen und besteht aus 16 MusikantInnen des Musikvereins St. Anton im Montafon. Neben der normalen Probenarbeit des Vereins trafen sich die MusikantInnen der kleinen Partie in den vergangenen Monaten zu weiteren zahlreichen Proben. Und nicht nur an der musikalischen Darbietung wurde gefeilt, sondern auch das äußere Erscheinungsbild wurde angepasst. So werden die MusikantInnen in Lederhosen und schickem türkisem Polohemd mit druckfrischem Logo auftreten.

Ihren ersten Auftritt hat die neue Formation “Gipsbruch Böhmische“ am 13. August 2017 um 13:30 Uhr auf der Terrasse des Bergrestaurants Schafberg Hüsli in Gargellen.

Im Zuge des Klangfestivals in Gargellen spielen sie neben weiteren Gruppen, die an verschieden Standorten verteilt sind.
Alle Infos dazu findet ihr hier und mit Klick aufs untere Bild!

Werbespot: klicke hier

Klangfestival