ABGESAGT Weltspieltag

Gagla&Tö
Am 4. Juni 2017 ist Weltspieltag!
Zu diesem Anlass werden die JungmusikantInnen von “Gagla&Tö” beim Weltspieltag in St. Anton i. M. am Nachmittag einen musikalischen Beitrag zum Besten geben.

Außerdem wird sich auch der Musikverein St. Anton i. M. mit einer Station am Weltspieltag beteiligen. Die MusikantInnen werden mit den Kindern die verschiedensten Instrumente basteln.

Schaut doch bei unserer Station vorbei – wir freuen uns auf euer Kommen :)

Festumzug – 70 Jahre Musikverein Fraßenecho Raggal

Festumzug RaggalZum 70 Jahre Jubiläum veranstaltete der Musikverein Fraßenecho Raggal ein dreitägiges Musikfest. Als Höhepunkt des gut gefüllten Programmes fand heute am 28. Mai 2017 der Festumzug mit über 800 MusikantInnen statt.

 
Auch wir waren mit dabei und marschierten als eine von 22 Gruppen bei gefühlten 35 °C durch Raggal zur Walser Halle.

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei unserem tollen Festführer Andreas Dietrich bedanken!

Ein paar Bilder der sommerlichen Ausrückung finden sich bei den Fotos :)

Rückblick des MV Fraßenecho Raggal:

Gagla&Tö – Gruppensieg beim 10. Jugendblasorchesterlandes- wettbewerb für Vorarlberg und Liechtenstein

Am 21. Mai 2017 war es soweit! Die JungmusikantInnen von “Gagla&Tö” stellten ihr Können beim 10. Jugendblasorchesterlandeswettbewerb für Vorarlberg und Liechtenstein in der Kulturbühne Ambach in Götzis unter Beweis. Für alle denen der Name “Gagla&Tö” noch nicht bekannt ist dürfen wir kurz vorstellen – hinter der Formation “Gagla&Tö” steckt ein Jugendblasorchester, welches sich aus den JungmusikantInnen des Musikvereins St. Anton i.M., der Harmoniemusik Tschagguns und der Trachtenkapelle Gantschier zusammensetzt.

Beim 10. Jugendblasorchesterlandeswettbewerb traten sie mit dem Pflichtstück “THE FIRE BRIGADE” von Gerald Oswald und dem Selbstwahlstück “BARBARA ANN” von Fred Fassert in der Stufe J an. Unter der Leitung von Evelyn Sadjak erreichten sie den sensationellen Gruppensieg mit 88,66 Punkten!!

Wir sind sehr stolz auf euch und gratulieren herzlichst zu diesem tollen Erfolg – macht weiter so! :)

Ein paar Bilder des ereignisreichen Tages unserer JungmusikantInnen findet ihr bei den Fotos. Das Video mit einem Auschnitt des Selbstwahlstückes “BARBARA ANN” gibt es oben.

Hochzeit von Jasmin & Michael

HochzeitAm Freitag den 19. Mai 2017 gaben sich Michael Kessler und Jasmin Dietrich in der Pfarrkirche Tschagguns das Ja-Wort und schlossen damit den Bund fürs Leben. Die JungmusikantInnen und “Galga&Tö” waren auch dabei und standen vor der Kirche für das frisch gebackene Ehepaar Spalier.

 
 
Wir wünschen Michael und Jasmin alles Gute für die gemeinsame Zukunft!

Ein paar Bilder findet ihr bei den Fotos.

Miar sen oh dabei! – 10. Jugend- blasorchesterlandeswettbewerb für Vorarlberg und Liechtenstein

Am Sonntag den 21. Mai 2017 findet in der Kulturbühne Ambach Götzis der 10. Jugendblasorchesterlandeswettbewerb für Vorarlberg und Liechtenstein statt. Auch die JungmusikantInnen von “Gagla&Tö” werden mit von der Partie sein und ihr Können unter Beweis stellen. Um 14:30 Uhr geht es los für unsere Jüngsten.

Die JungmusikantInnen freuen sich über zahlreiche Unterstützung :)

Für weitere Informationen klicke hier.

Haussammlung für das Vorarlberger Kinderdorf

Haussammlung KinderdorfBereits im letzten Jahr waren unsere JungmusikantInnen fleißig und zogen im April 2016 von Haus zu Haus, um für das Vorarlberger Kinderdorf zu sammeln. Zudem bekamen die Kinder letztes Jahr die Möglichkeit das Kinderdorf in Bregenz zu besuchen. Mit den Jugendreferentinnen Aneka und Rebekka verbrachten sie einen spannenden Nachmittag mit Führung im Vorarlberger Kinderdorf.

Da die letztjährige Sammelaktion so erfolgreich war, wurden wir auch heuer wieder angefragt. Und so waren auch dieses Jahr die JungmusikantInnen wieder eifrig im Dorf unterwegs, um am Ende eine stolze Summe von € 1.027,00 an das Vorarlberger Kinderdorf überreichen zu können.

Wir möchten uns recht herzlich bei der Bevölkerung von St. Anton i. M. und den fleißigen Kindern bedanken!

Tag der Blasmusik

1. Mai
Auch dieses Jahr waren wir am Tag der Blasmusik wieder unterwegs in St. Anton. Und auch das Wetter spielte am Vormittag mit, sodass wir unsere Runde fast ganz trocken hinter uns bringen konnten.

Wir möchten uns recht herzlich bei der Bevölkerung von St. Anton im Montafon und ganz besonders bei Herlinde Vonier, Marlene und Martina Bickel, Lisl Burtscher, Rudi Lerch, Christian und Angela Bitschnau sowie dem St. Antöner Hock für Speis und Trank bedanken!

Ein paar Fotos unserer Ausrückung findet ihr bei den Fotos :)