Tag der Blasmusik 2014

2014TagderBlasmusikHeuer war der Apostel Petrus wieder besonders gut gestimmt und so konnten wir den “Tag der Blasmusik”  bei trockenem Wetter bestreiten.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei der Bevölkerung von St. Anton im Montafon für deren Unterstützung bedanken!

Ein besonderer Dank gilt auch heuer wieder der Familie Erich Bitschnau, unserem Bgm. Rudi Lerch, unserem Bäcker Walter Stüttler und der Familie Christian Bitschnau, die uns auch heuer wieder Tatkräftig unterstützt haben.

Bilder vom Tag der Blasmusik finden sich bei den Fotos. Danke Maddin ;-)

Toller Erfolg beim diesjährigen JMLA

Jedes Jahr können JungmusikantInnen ihre musikalischen Fähigkeiten, sowie ihr theoretisches Wissen rund um das Thema Musik beim Jungmusiker Leistungsabzeichen (kurz JMLA) unter Beweis stellen.

Heuer haben sich Ines Wackernell (Querflöte) und Viktoria Macan (Querflöte) eben dieser Prüfung in der Kategorie “Bronze” gestellt und beide mit einem ausgezeichneten Erfolg bestanden!

Weiters hat Martin Weiß (Trompete) das Junior-Leistungsabzeichen mit sehr gutem Erfolg bestanden!

Guat gmacht – miar sin stolz of Euch!!! :-)

Macan-ViktoriaInes-Wackernell

 

 

 

 

Ines Wackernell                                                       Viktoria Macan

Instrumentenvorstellung in der VS Sankt Anton im Montafon

Am Montag, dem 28. April 2014 war die Militärmusik Vorarlberg zu Gast in der Volkschule St. Anton im Montafon und lud die Kinder und deren Eltern auf eine Reise durch die Welt der Blasmusik ein.20140428Instrumentenvorstellung2

Unter der musikalischen Leitung von Militärkapellmeister Wolfram Öller stellten die Musiker der Militärmusik die Blasmusikinstrumente in Form einer Eigeninterpretation des Kinderbuchs “Für Hund und Katz ist auch noch Platz” vor.

20140428Instrumentenvorstellung1

 

Im Anschluss daran, hatten die Kinder eine tolle Möglichkeit, die Instrumente gleich selber auszuprobieren!

An dieser Stelle möchten wir uns bei
der Militärmusik Vorarlberg bedanken, die sich auch heuer wieder bereit erklärt hat uns bei der Jugendarbeit tatkräftig zu unterstützen.

Falls sie, geschätzte Eltern noch Fragen haben zur Jugendarbeit in unserem Verein, erreichen sie unsere Jugendreferentinnen Aneka Pointner und Rebekka Brunner ganz einfach per Mail via: jugendarbeit[at]mv-stanton.at

Bilder von der Instrumentenvorstellung finden sie bei den “Fotos” – Viel Spass:-)