Frauentracht

Frauentracht
Wir dürfen vorstellen!

Die Frauen des Musikvereins St. Anton im Montafon tragen seit dem Frühjahrskonzert 2017 die “Muntafuner Wollbrokattracht”, welche in den letzten Monaten für die elf Frauen des Vereins genäht wurden. An der Umsetzung dieses Projekts maßgeblich beteiligt war unsere Querflötistin und Trachtenarchivarin Beate Fitz, die sich mit viel Engagement und Leidenschaft der neuen Frauentrachten angenommen hat. Wie man sieht hat sich ihr Einsatz auf ganzer Linie gelohnt!

Die Männer tragen nun zu den Ausrückungen die “Muntafuner Männertracht”, welche sich aus einem dunkelblauen Sakko, einer roten Weste, einer schwarzen Lodenkniebundhose, rohweißen Wollstutzen, schwarzen Halbschuhen mit Schnalle, einem weißen Hemd mit schwarzem “Mäschle” und einem schwarzen Zylinder zusammensetzt.

Die Frauen hingegen tragen von nun an die “Muntafuner Wollbrokattracht”. Dazu gehört das dunkelblaue “Jäckle”, das Kleid mit rotem “Miader” und schwarzem Rock mit roter Blende, eine dunkelblaue Baumwollschoß mit weißem Muster, weiße Strümpfe, schwarze Damenschuhe mit Schnalle, eine weiße Bluse und einen schwarzen Hut.

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei Beate für ihre tolle Leistung bedanken. Aus finanzieller Hinsicht möchten wir uns bei der Bevölkerung von St. Anton im Montafon, der Gemeinde St. Anton im Montafon, dem Landestrachtenverband und beim Jagdpächter von St. Anton im Montafon Herr Franz Moosleithner mit Frau Angelika bedanken!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× neun = 36

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>