Cold Water Challenge 2014 Teil II

Angesichts der aktuellen “Sommertemperaturen” müsste man die Cold Water Challenge
eigentlich in Supercold Waterchallenge umtaufen.

  • Der nominierte Musikverein Fraßenecho Raggal hat die Challenge angenommen und sich echt ins Zeug gelegt und im Maruler Badesee gleich mehrere Ständchen gespielt:-)

  • Auch die Funkenzunft von St. Anton hat die Challenge angenommen:-)
  • Lediglich der Musikverein Satteins hat es “leider” nicht geschafft, die Challenge in der vorgegebenen Zeit anzunehmen. Wir werden daher demnächst mit unseren Freunden vom Musikverein Satteins Kontakt aufnehmen um den Termin für das Grillfest (mit Glühwein – angesichts der aktuellen Temperaturen:-) zu fixieren!     Vorab bereits vielen Dank an dieser Stelle!

Abschließend noch ein kleine Cold Water Challenge Sammlung der anderen Musikvereine aus dem Montafon:

 

Cold Water Challenge 2014

Ein herzliches Dankeschön an die Musikkapelle Imsterberg – wir wurden von ihnen zur “Cold Water Challenge 2014″ nominiert. Die Spielregeln besagen, wer die Nominierung nicht ernst nimmt, muss zur Strafe eine Grillparty für den nominierenden Verein organisieren. Da wir natürlich auch gerne eine Grillparty haben möchten, nominieren wir weiters:

  • Musikverein Frassenecho Raggal
  • Musikverein Satteins
  • Funktenzunft St. Anton im Montafon

Wir freuen uns schon auf Eure Beiträge.